KULTURELLES ERLEBNIS DER EXTRAKLASSE

Salzburger Festspiele

Die Salzburger Festspiele gelten als das wichtigste kulturelle Ereignis in der Stadt Salzburg und locken jährlich über 250.000 Besucher nach Salzburg. Die  sechswöchigen Festspiele umfasst die Pfingst- sowie Sommerfestspiele und bietet während den 44 Festspieltagen – ein umfangreiches Schauspiel-, Opern- und Konzert-Programm mit über 200 Veranstaltungen. Seit 2017 liegen die Salzburger Festspiele unter der künstlerischen Gesamtverantwortung von Markus Hinterhäuser, der als Intendant des wohl weltweit bedeutendsten Festivals für klassische Musik und darstellende Kunst Stars aus Oper, Konzert und Theater nach Salzburg bringt und so für unvergessliche kulturelle-Highlights sorgt.

Kulturelle- und Gesellschaftliche-Highlights, ein eng getaktetes Programm

Die Monate Juli und August sind in Salzburg von den Salzburger Festspielen bestimmt und bieten neben den sich jagenden Kulturellen-Highlights ein eng getaktetes gesellschaftliches Rahmenprogramm aus Premierenfeiern, Gala Abenden sowie Empfängen rund um Oper, Theater und Konzert. Zu einem festen Bestandteil der Salzburger Festspiele gehört der seit der Gründung des Festivals aufgeführte Jedermann am Domplatz, Werke von Mozart und Strauss sowie die Wiener Philharmoniker, die seit 1922 die Mehrzahl der Orchesterkonzerte bestreiten. Das ausgewogene Programm der Salzburger Festspiele bietet für jeden Geschmack etwas Passendes an und lockt im Sommer Gäste aus aller Welt sowie viele Einheimische nach Salzburg.

Den gesellschaftlichen Schlusspunkt der Salzburger Festspiele stellt seit 2012 der glamouröse Festspielball in der Felsenreitschule dar, der abschließend noch einmal internationale Prominenz nach Salzburg lockt.

Weitere Information zu den Salzburger Festspielen sowie alle Programmpunkte entnehmen Sie bitte der Webseite www.salzburgerfestspiele.at
Bei weiteren Fragen stehen unser Concierge Team in Salzburg und Wien gerne jederzeit zur Verfügung.

Akzeptieren